Entwicklungsschritte

 

Vom Mitarbeiter zum Teamleiter

Eben noch Gleicher unter Gleichen. Auf einmal klingt das „Du“ nicht mehr wie früher – ein „Sie“ wäre passender. Das ist nur ein Merkmal dieser Veränderung. Auf der kommunikativen Ebene ändert sich viel. Meetings sind zu leiten. Beim Präsentieren steht man viel mehr im Fokus der Aufmerksamkeit. Und (ehemalige) Kollegen sollen geführt werden. Die neue Rolle muss innerlich akzeptiert werden – wie die sozialen Veränderungen, die sich dadurch ergeben. Verhaltenssteuerung und Motivation Präsentieren, begeisternd und überzeugend Besprechungen effizient und zielgerichtet leiten

Wechsel in den Vertrieb

Der kommunikative Aufwand von Vertriebsmitarbeitern ist immens. Die Information von Kunden und Interessenten allein reicht schon lange nicht mehr, gute und erprobte Techniken sind nötig. Es geht ums Überzeugen in Wettbewerbssituationen, um geschicktes Verhandeln, um das Pflegen von Kontakten. Aug in Auge, per Telefon, per Mail. Und nicht zuletzt um den Aufbau einer tragfähigen Beziehung, indem ich die Welt aus der Sicht des Gegenübers sehe und verstehe. Überzeugende Vertriebskommunikation Präsentieren im Vertrieb Kundenumgang am Telefon

Vom Sachbearbeiter zum Serviceberater

Der kommunikative Radius erweitert sich erheblich. Vor allem externe Kunden kommen hinzu – Nutzer von Dienstleistungen oder Produkten. Zuweilen gilt es, hitzige und konfliktträchtige Gespräche erfolgreich zu führen. Und: Der häufig sachbezogene, eigene Blick auf die Welt muss durch eine „emotionale Brille“ des Gesprächspartners ergänzt werden. Um den Kunden besser zu verstehen und selbst bestmöglich verstanden zu werden. Live-Coaching am Point of Sale Kundenumgang am Telefon Überzeugende Vertriebskommunikation

Vom Personalreferenten zum HR-Businesspartner

Eine spannende Herausforderung für Personalreferenten. Kommunikation „auf Augenhöhe“ ist gefragt. Mit soliden beraterischen Kompetenzen gemeinsam Lösungen erarbeiten. Und intern werben – für dieses Augenhöheprinzip. Also kluges Selbstmarketing wie z.B. nutzenorientierte Präsentationen in der internen Öffentlichkeit. Konflikte konstruktiv meistern Präsentieren, begeisternd und überzeugend

Vom Teamleiter zum Abteilungsleiter

Operative Tätigkeiten sind verantwortungsvoll zu delegieren. Es geht um den Helikopterblick. Gute Entscheidungen für andere treffen. Langfristige Ziele setzen und Veränderungssituationen schaffen und klug gestalten. Die soziale Luft wird dünner – damit muss man zurechtkommen. Führen in Veränderungsprozessen Persönliches Coaching